Lukas Tempel

Rechtsanwalt


Werdegang

Lukas Tempel, Jahrgang 1986 studierte Rechtswissenschaften an der Johann Wolfgang Goethe Universität in Frankfurt am Main mit dem Schwerpunkt „Arbeit, Soziales, Lebenslagen“.

Nach seinem Studium absolvierte er sein Referendariat im Bezirk des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main, ebenfalls mit dem Schwerpunkt Arbeitsrecht.

Im Anschluss an die zweite juristische Staatsprüfung erhielt er im Juli 2019 seine Zulassung zur Anwaltschaft und nahm unmittelbar danach seine Tätigkeit für unsere Kanzlei auf, für die er auch schon während seiner Studien- und Referendarszeit tätig war.

Tätigkeitsbereiche

  • Arbeitsrecht
  • Baurecht
  • Ordnungswidrigkeiten
  • Verwaltungsrecht
  • Zivilrecht allgemein

Beratungsschwerpunkte

Lukas Tempel berät und vertritt schwerpunktmäßig Mandanten zu allen arbeitsrechtlichen Fragestellungen sowohl im Individualarbeitsrecht als auch im Kollektivarbeitsrecht. Häufige Beratungsthemen sind etwa Kündigungen, Ansprüche auf Lohn/Gehalt, Urlaub, Sozialleistungen oder Fragen rund ums Zeugnis. Aufgrund seiner langjährigen intensiven Auseinandersetzung mit arbeitsrechtlichen Themen während des Studiums und des Referendariats verfügt Lukas Tempel trotz seiner erst kurzen anwaltlichen beruflichen Laufbahn über eine hervorragende Expertise auf diesem Gebiet. Lukas Tempel ist damit Ihr verlässlicher juristischer Begleiter im gesamten Arbeitsrecht sowohl im außergerichtlichen Stadium als auch in Prozessen vor den Arbeitsgerichten.

Weitere Schwerpunkte setzt Lukas Tempel im Baurecht und Verwaltungsrecht. Er berät und vertritt Mandanten außerdem in Fragen des allgemeinen Zivilrechts.

 

Assistenz

  • Rebecca Schönig

Mitgliedschaften

  • Rechtsanwaltskammer Frankfurt a.M.